Das Baukastensystem für die präsenzbasierte Beleuchtungssteuerung: die ecos Universal-Präsenzmelder

ecos Universal-Präsenzmelder in Hand Suchen Sie kleine & zuverlässige Präsenzmelder, mit denen Sie sowohl im Bestand wie auch im Neubau erhebliche Energie-Einsparungen und Komfort-Verbesserung schaffen? 

Dann werden Sie bei den Decken-Präsenzmeldern der ecos Reihe fündig: Unkompliziert, zuverlässig & kostengünstig. 

Mit ecos steht Ihnen ein modulares Baukastensystem für die präsenzbasierte Beleuchtungssteuerung zur Verfügung, mit dem Sie die unterschiedlichsten Anforderungen schnell & effizient abdecken.

Einige Beispiele, was Sie mit ecos alles umsetzen können: 

  • Einfaches präsenzbasiertes Schalten von 230V im Büro- oder Wohnumfeld
  • Tageslichtsteuerung / Konstantlichtregelung per 1-10V oder DALI 
  • Präsenzbasiertes Dimmen in Fluren per 1-10V oder DALI
  • Steuerung von LED-Hallenbeleuchtung bis 12 Meter Höhe
  • 24V Präsenzmelder zur Anbindung an Smarthome-Systeme oder SPS Steuerungen - per potentialfreien Ausgang und 1-10 Volt
  • und viele, viele weitere Einsatzmöglichkeiten...! 

Klein & zuverlässig dank digitaler PIR-Technologie

Präsenzmelder Bewegungsmelder ecos 230V 24V seitlichAlle EPV Präsenzmelder nutzen Passiv-Infrarot Technologie (PIR) zur zuverlässigen Erkennung. Andere Technologien sind prinzipiell möglich, allerdings für die meisten Anwendungsfälle schlechter geeignet oder deutlich teurer. 

Es gibt 2 Kategorien von PIR-Bewegungsmeldern.

  1. Die allermeisten im Markt erhältlichen Melder sind analog aufgebaut. Das bedeutet begrenzte Empfindlichkeit und große Bauform.
  2. EPV Präsenzmelder nutzen stattdessen ausschließlich digitale PIR-Technik. Ihr Vorteil: Die Melder sind kleiner, empfindlicher und weit störfester.

Erfahren Sie mehr über digitale PIR-Technologie >>