Wie werden ecos Decken-Präsenzmelder installiert?

Option 1: Bündige Montage in abgehängte, geteilte Decken (Deckenfliesen)

Deckeneinbau ClipDies ist die Standardmontage mittels des immer mitgelieferten Spannclips. Clip und PräsenzmelderErforderlich ist, dass der Spannclip von hinten auf den Sensor aufgesteckt werden kann. Die Rückseite des Sensors muss also erreichbar sein.

Link: Abmessungen der ecos Präsenzmelder

Option 2: Bündige Montage in abgehängte, aber nicht unterteilte Decken

DeckenringDeckenring mit PräsenzmelderDiese Option ist sinnvoll, wenn der Standard-Clip nicht montiert werden kann, weil die Rückseite des Sensors nicht erreichbar ist (z.B. bei einteiligen Rigips Decken). Hierfür ist ein zusätzlicher Adapterring mit Federarmen erhältlich. Der Sensor wird (nach elektrischem Anschluss) in diesen Ring hineingesteckt.

Im Shop ansehen >>

Link: Datenblatt Deckenmontagering

Option 3: Aufputz

AufputzgehäuseZur Aufputzmontage z.B. bei Sichtbetondecken steht ein 2-teiliges Aufputzgehäuse zur Verfügung.

Im Shop ansehen >>

Link: Datenblatt Aufbaugehäuse

Option 4: Betoneinbau

In Neubauten können Präsenzmelder auch direkt in Betondecken vorgesehen werden, bevor der Beton gegossen wird. Wir können dafür Abdeckplatten für Spelsberg und Kaiser Dosen liefern. Sprechen Sie uns für mehr Details an.

Link: Betoneinbau: z. B. Kaiser & Spielberg Dosen

Filter
EPV
Deckenmontagering
Deckenmontagering zum Einbau von EPV Präsenzmeldern in abgehängte einteilige Decken (Rigipsdecken, Akustikdecken), in denen der Standard Befestigungsclip nicht eingesetzt werden kann.
* €7,90 * UVP
(€9,40 Inkl. MwSt.)
EPV
Deckenaufbaugehäuse
Deckenaufbaugehäuse zur Aufputz-Installation falls Einbautiefe nicht reicht oder ein Einbau nicht möglich ist (z.B. Sichtbetondecken).
* €7,90 * UVP
(€9,40 Inkl. MwSt.)